Ziele

Die Stiftung für Bildung, Kunst und Kultur in Lengerich wurde im Dezember 1998 durch Walter Steinbeck anläßlich seiner Pensionierung vom Unternehmen Windmöller & Hölscher ins Leben gerufen.

Anfänglich konzipiert als Unterstützung für „unverschuldet in Not geratene W&Hler“ wurde der Stiftungszweck erweitert um die Aspekte Bildung, Kunst und Kultur in seiner Heimatstadt Lengerich.

Die Stiftung fördert und unterstützt nachhaltig Projekte in Bildung, Kunst und Kultur – ein besonderer Fokus liegt auf der Leseförderung von Schülern in den Lengericher Grundschulen.